Blasmusik und Schützenfest

Eine Sonderstellung unter dem Thema Blasmusik nimmt sicherlich das Schützenfest ein. Neben dem Schützenkönig und dem Vereinsvorstand sorgt die Blasmusik für eine kontinuierliche Festbegleitung. Die Musiker sitzen in der Nähe der Vogelstange und unterhalten die Schützen, während auf den Vogel geschossen wird. Sie müssen stets präsent sein für den Tusch, der immer mal wieder erfolgt. Sie marschieren mit dem Königspaar und allen Schützen auf einer Parade und müssen das Musizieren im Gehen beherrschen. Nicht zuletzt sorgen sie am Abend für die Tanzmusik und tragen die Verantwortung für eine entsprechende Feierstimmung. Sollte es sich um einen Traditionsverein mit kirchlichen Wurzeln handeln, muss eine Blasmusik auch noch das religiöse Liedgut beherrschen. Das Schützenfest ist ein Paradebeispiel für die Vielfalt von Anforderungen an die Blasmusik.